Politiken     Die wichtigste Aufgabe für die Partei der Arbeit Koreas
    Die Wohnungsfrage ist von überaus großer Bedeutung für die Erhöhung des Lebensniveaus der Bevölkerung. Sie kann ohne Wohnung kein sicheres Leben führen, auch wenn sie viele Nahrungsmittel und Konsumgüter hat.
    Die DVRK legte sei langem großes Gewicht auf den Bau der Wohnhäuser und trieb diesen kräftig voran.
   Die Partei der Arbeit Koreas hält die Lösung der Wohnungsfrage für ihre wichtigste Aufgabe, die keinen Augenblick zu vernachlässigen ist.
    Auf dem 8. Parteitag und der 2. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode, die in diesem Jahr stattfanden, wurden die Beschlüsse gefasst, in der Zeit des Fünfjahresplans von 2021 bis 2025 landesweit den Wohnungsbau kraftvoll voranzutreiben und allein in der Hauptstadt 50 000 Wohnungen und dafür jährlich 10 000 Wohnungen zu bauen.
    Kim Jong Un, Generalsekretär der PdAK, hob hervor: In der Hauptstadt Pyongyang 50 000 moderne Wohnungen zu bauen, das ist eine von unserer Partei in starkem Maße gewünschte, angestrebte und vorbereitete Sache, um den Hauptstädtern besser gesicherte und höher zivilisierte Lebensbedingungen zu gewähren.
    Die Partei erfasste die Zahl der fehlenden Wohnungen in der Hauptstadt und studierte gründlich, um die Wohnungsfrage zu lösen.
   Man änderte die Richtung und Reihenfolge des Baus und ließ großen Anteil des gesamten staatlichen Bauetats für die Errichtung der Wohnungen ausgeben. Auf der Grundlage der Planung und Vorbereitung für Wohnungsbau wurde auf dem Parteitag der Bau der 50 000 Wohnungen als Parteipolitik festgesetzt.
    Mit dem Bau der 50 000 Wohnungen wird die Hauptstadt Pyongyang in die Richtung nach Osten, Westen und Norden ausgedehnt und entstehen in den Gebieten Songsin, Songhwa, Sopho, Kumchon und der Straße „9. September“ große moderne Straßen.
    In den Gebieten Songsin und Songhwa sind die Bauarbeiten für 10 000 Wohnungen fast am Ende.
    Wenn bis zum Jahr 2025 jährlich 10 000 Wohnungen, also 50 000 Wohnungen in 5 Jahren gebaut werden und der bereits angefangene Bau von 16 000 Wohnungen zu Ende geht, entstehen insgesamt fast 70 000 Wohnungen. Dann wird die Wohnungsnot der Hauptstädter völlig beseitigt.
   Dem Volk ein stabiles und zivilisiertes Leben zu gewähren, ist eine konsequente Politik der PdAK.