Der DVRK-Staatschef Kim Jong Un besuchte den Sonnenpalast Kumsusan
   Kim Jong Un, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, besuchte am 12. Januar zusammen mit den neu gewählten Mitgliedern des Zentralen Leitungsorgans der Partei in der 8. Wahlperiode den Sonnenpalast Kumsusan.
   Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK, Jo Yong Won, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und Sekretär des ZK der PdAK, Ri Byong Chol, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und Sekretär des ZK der PdAK und stellvertretender Vorsitzender der Zentralen Militärkommission der PdAK, und Kim Dok Hun, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK und Vorsitzender des Ministerkabinetts der DVRK waren dabei zugegen.  
   An den Statuen von Genossen Kim Il Sung und Kim Jong Il wurde ein Blumenkorb im Namen des ZK der PdAK niedergelegt.
   Zusammen mit den Teilnehmern bezeigte Kim Jong Un vor den Statuen von Kim Il Sung und Kim Jong Il Hochachtung.
   In den Hallen der ewigen Seligkeit, wo Kim Il Sung und Kim Jong Il im Antlitz zu ihren Lebzeiten aufgebahrt sind, verbeugte er sich voller Ehrerbietung vor den ewigen Führern der Partei und des Volkes und den herausragenden Menschen, die im Herzen des koreanischen Volkes ewig fortleben, die Siegeszuversicht, den Kampfwillen und das feste Kredo geben.