Der Generalsekretär Kim Jong Un ließ sich mit den Zuhörern des Parteitages fotografieren
   Herr Kim Jong Un, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der Demokratischen Volksrepublik Korea, ließ sich am 16. Januar mit den Zuhörern des 8. Parteitages vor dem Gebäude, wo der Parteitag stattfand, zum Andenken fotografieren.
   Zugegen waren dabei Jo Yong Won und Ri Pyong Chol, Mitglieder des Präsidiums des Politbüros und Sekretäre des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas, und Pak Thae Song, Jong Sang Hak, Ri Il Hwan, Kim Tu Il und Choe Sang Gon, Mitglieder des Politbüros und Sekretäre des ZK der PdAK.
   Als Kim Jong Un unter den Klängen der Begrüßungsmusik auf dem Aufnahmeplatz erschien, erwiesen alle Teilnehmer dem Genossen Generalsekretär, der mit hervorragender ideologisch-theoretischer Weisheit und bewährter Führungskraft eine richtige Richtung für den Vormarsch der Partei und der Revolution zeigte und einen breiten Weg für das Gedeihen und die Entwicklung des würdevollen Staates und das Glück des Volkes eröffnete, die größte Hochachtung.
   Kim Jong Un erwiderte herzlich den Jubel aller Teilnehmer, die nach dem Parteitag vom hohen Willen dazu durchdrungen sind, mit revolutionärer Überzeugung und unbeugsamem Kampfgeist im künftigen praktischen Kampf glänzende Erfolge zu erzielen.
   Er gab seiner Erwartung Ausdruck, dass die Zuhörer zusammen mit den Delegierten für den Parteitag in allen Bereichen für die Durchsetzung des Beschlusses des 8. Parteitages Funken der Revolution, Bannerträger und Pionier beim Vormarsch werden, und ließ sich mit ihnen ein Erinnerungsfoto machen.