Herr Kim Jong Un besuchte den Sonnenpalast Kumsusan
   Zum 73. Gründungstag der Demokratischen Volksrepublik Korea besuchte Herr Kim Jong Un, Generalsekretär der Partei der Arbeit Koreas und Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der Demokratischen Volksrepublik Korea, am 9. September mit seiner Frau Ri Sol Ju den Sonnenpalast Kumsusan.
   Ihn begleiteten die Kader der Partei und der Regierung wie Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK, Jo Yong Won, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und Sekretär für Organisation des ZK der PdAK, Kim Tok Hun, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK und Vorsitzender des Kabinetts der DVRK, und Pak Jong Chon, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und Sekretär des ZK der PdAK.
   Zugegen waren auch dabei die Funktionäre der Militärorgane.
   An den Statuen von Herren Kim Il Sung und Kim Jong Il wurde ein Blumenkorb im Namen von Kim Jong Un niedergelegt.
   Gewidmet wurden auch die Blumenkörbe in Namen des ZK der Partei der Arbeit Koreas, des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der DVRK und des Kabinetts der DVRK.
   Der Generalsekretär Kim Jong Un und seine Frau Ri Sol Ju erwiesen zusammen mit den Teilnehmern den ehemaligen Staatsführern vor ihren Statuen Hochachtung.
   In den Hallen der ewigen Seligkeit, wo Kim Il Sung und Kim Jong Il im Antlitz zu ihren Lebzeiten aufgebahrt sind, verbeugten er und seine Frau sich vor den hervorragenden Staatschefs, die unter Einsatz ihres ganzen Lebens das wahre Land des Volkes und das gedeihende sozialistische Vaterland aufgebaut und es der Nachwelt geerbt hatten.