/ Nachrichten
Inspektion der Bauplätze durch den Regierungschef
   Kim Tok Hun, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas, stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Kabinetts der Demokratischen Volksrepublik Korea, informierte sich vor Ort über den Bau der 10 000 Wohnungen im Gebiet Hwansong, den Bau des Objektes für die Gründung der C-1-Chemieindustrie und den Bau der Nährlösung-Düngemittelfabrik beim Vereinigten Chemiewerk Sunchon.
   Beim Rundgang im Gebiet Hwasong, wo ein neuer Baumythos ins Leben gerufen wird, wies er den Mitarbeitern an, die Planung und Leitung tüchtig vorzunehmen und so alle Bauwerke innerhalb der von der Partei bestimmten Frist auf hohem Niveau zu vollenden und das ganze Revier eigenartig zu begrünen.
   Auf dem Bauplatz für das Objekt für die C-1-Chemieindustrie verwies der Regierungschef darauf, dass alle Funktionäre, Wissenschaftler und Techniker die große Bedeutung des Objekts bei der Festigung der Autarkie der Chemieindustrie und bei der Erhöhung des Volkslebensstandards richtig einsehen und außerordentliche Einsatzbereitschaft und Kreativität an den Tag legen sollten.
   Bei der Erkundigung über den Verlauf des Baus der Nährlösung-Düngemittelfabrik beim Vereinigten Chemiewerk Sunchon betonte er, dass man den Konstruktionen den Vorrang einräumen und die Bauarbeiten verantwortungsbewusst beschleunigen solle, damit diese Fabrik zur Verwirklichung des Konzeptes der Partei zur sprunghaften Steigerung der Gewächshausgemüseproduktion beitragen könne.
   Auf den Beratungen an Ort und Stelle wurden notwendige Maßnahmen ergriffen.