/ Reiseführer
Die Sehenswürdigkeit Kumgang in Sinphyong
   Die Sehenswürdigkeit Kumgang in Sinphyong ist berühmt für ihre Tallandschaft.



   Dort gibt es über 700 m hohe Berge und enge Täler auf ca. 8 km langer Strecke.
   Vor allem bieten 8 Täler wie Jinju, Kumgang und Jangsubong einen einmaligen Anblick.
   Die Landschaft wechselt sich schon nach wenigen Schritten. Es scheint, der Weg sei vorn gesperrt. Doch geht man ein wenig nach vorne, so beginnt wieder eine neue Landschaft. Schöne Orte sind dicht aneinander verteilt, und die Bodenbeschaffenheit ist nicht einfach, sondern ändert sich ständig. So ist hier eine wechselvolle Naturschönheit zu erleben.
   In jedem Tal fließt in allen Jahreszeiten klares Wasser, was für eine angenehme Stimmung sorgt. Zwischen den Tälern erstrecken sich die Wälder, die in jeder Saison eine bezaubernde Landschaft zeigen.
   Es gibt über 70 schöne Orte, darunter den Wasserfall Jinju (Perle), den Wasserfall Noun in der Form der herabhängenden silbernen Schnur vom Himmel, die Teiche Chonyo (Mädchen), Tanphung (Herbstfärbung) und Okryu sowie verschiedene bizarre Felsen wie Pom (Tiger), Phado (Welle) und Chodae (Kerze).
   All diese harmonieren schön miteinander und verschönern die geheimnisvolle Tallandschaft von Kumgang in Sinphyong.
   Ein Tal zeigt herrliche Harmonie von Wasserfällen, Teichen und Felsen, und das andere gibt einen tiefen Eindruck von verschiedenen Wasserfällen, die zueinander im Kontrast stehen.
   Die Sehenswürdigkeit Kumgang in Sinphyong, die über ausgezeichnete Erholungsstätten und Dienstleistungen verfügt, wird viel besucht.