/ Wirtschaft - Industrie
Für bessere Zahnpflegemittel
   Getreu der Idee und dem Geist der 9. Plenartagung des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas in der 8. Wahlperiode sind die Forscher des Instituts für Zahnpflegemittel der Pyongyanger Zahnpflegemittelfabrik bestrebt, neue Waren zu entwickeln.





   Der Direktor des Instituts, Jon Chol Jin, sagt.
   „Unser Institut hat bis jetzt hochwirksame Zahnpflegemittel von 20 Sorten wie Zahnpasta, Mundwasser und Zahnbürste entwickelt.
   Allein im Vorjahr wurden verschiedenartige Waren, darunter eine Zahnpasta für die Vorbeugung gegen die Karies und ein Mundwasser für die Reinigung der Mundhöhle der Schwangeren und Wöchnerinnen, standarisiert.“
   Im Institut sind aus fähigen Forschern die Gruppen gebildet, die die Qualitätsmerkmale der Zahnpasta analysieren und die Entwicklung neuer Waren forcieren.
   Die Erforschung der Zahnpflegemittel diverser Sorten wie der Massage-Zahnbürste mit hoher Wirkung für Zahnbelagbeseitigung und Mundhöhlereinigung läuft auf vollen Touren.
   Entsprechend der weltweiten Tendenz arbeitet man auch an den naturnahen und multifunktionellen Zahnpasten und Mundwässern.
   Die Produkte aus der Fabrik haben starke Nachfrage.